INNOVATIONS-WORKSHOPS im INTERREG-Projekt MaC Village

MaC Village ist ein „Arbeits-Titel“. Das Projekt will dazu beitragen, auch in ländlichen Regionen (village = Dorf) ein kreatives Umfeld für innovative Geschäftsideen zu schaffen. 

Wie geht das?

PRODUKT entdecken

Sie als Unternehmer/in kennen Ihr Geschäft am besten und bringen vielleicht schon eigene Ideen mit. Gemeinsam entwickeln Sie im 1. Workshop aus Ihren eigenen und den regionalen Ressourcen neue Produkte, zum Beispiel Kooperationen, Partnerschaften oder Geschäftsideen. Der Fläming, das Havelland und PM verfügen neben dem breit angelegten Branchenmix traditioneller Unternehmen über reichhaltige Ressourcen aus … Architektur … Natur … alten Bräuchen … Kunst und Kultur. Da kann auch schon mal eine verrückte „übergreifende“ Idee entstehen - und wir fangen an, zu spinnen … Sie möchten die Zukunft Ihres Unternehmens aktiv und innovativ gestalten? Dann sind Sie bei allen drei Workshops genau richtig! Als regionales Unternehmen haben Sie die nötigen Geschäftsgrundlagen und -beziehungen, um aus kreativen Ideen echtes, wertvolles Geschäft entstehen zu lassen. Teilnahme ab dem 1. Workshop.

Wie entwickelt sich das weiter?

GESCHÄFTSMODELL schärfen

Sie zählen sich in der Region zu den kreativ tätigen (Grafik, Musik, Schauspiel, Film-/Tontechnik, Kunsthandwerk oder anderweitig kreativ) und fragen sich, was Ihnen diese Veranstaltung bringt? Sie sehen überall Potenziale, haben gute Ideen und wünschen sich, dass lokale Unternehmen stärker mitziehen? Dann sind Sie im 2. und 3. Workshop genau richtig und werden dringend gebraucht! Gemeinsam arbeiten Sie mit den im 1. Workshop entwickelten Produkten und Ihren hier neu eingebrachten Ideen weiter. Es geht jetzt um das passende Geschäftsmodell. Dabei befördern unterschiedliche Blickwinkel und kritische Fragen manchmal die Lösungsfindung.

Wie entwickelt sich das weiter?

MARKT & NETZWERK überzeugen

Zwischendurch ist Zeit zum Nachdenken und reifen lassen. Vielleicht trifft man sich mal, bleibt in Kontakt. Im 3. Workshop wird nochmal groß gedacht: ist mit meinem Produkt noch mehr drin? Auf jeden Fall bleiben Sie an der Idee dran. Fehlt noch ein Detail, bei dem wir vom Technologie- und Gründerzentrum Ihnen helfen können? Sprechen Sie uns an. Oder möchten Sie die Achse Stadt – Land einmal näher beleuchten? Hierbei können Ihnen Kreative aus Ballungsgebieten (= Urban Creatives) behilflich sein. Nutzen Sie diese Gelegenheit und bauen Sie weiter an Ihrem Netzwerk.

Sie sind im urbanen Raum als IT-ler, gestaltend, musikalisch oder anderweitig künstlerisch tätig? Sie wünschen sich eine gute Symbiose aus Stadt und Land und sehen darin großes Potenzial für die Zukunft? Dann sind Sie im 3. Workshop unentbehrlich! Die Zusammenarbeit von motivierten Urban Creatives mit etablierten Größen im ländlichen Raum ist Kern des Projekts MaC Village.

Kontakt

Technologie- und Gründerzentrum Potsdam-Mittelmark GmbH

Herr Dr. Zweynert

Brücker Landstraße 22 B
14806 Bad Belzig

Tel.     033841 65-151
Mobil  0162 66 82 915
Fax      033841 65-403

E-Mail senden

Gefördert durch: