AK Schule & Wirtschaft in Teltow

16.05.2019

Arbeitskreis Schule & Wirtschaft PM am 15. Mai 2019 im Gebäude der Technologie- und Gründerzentrum Potsdam-Mittelmark GmbH in Teltow

Büro- und Verwaltungsberufe – Was steckt dahinter? So lautete das Motto des letzten Arbeitskreises Schule & Wirtschaft PM, der am 15.05.19 im Gebäude der Technologie- und Gründerzentrum Potsdam-Mittelmark GmbH in Teltow stattfand. Im passenden Ambiente stellten der Landkreis Potsdam-Mittelmark und die AOK Nordost Gesundheitskasse ihre Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten vor und eines war relativ schnell klar, hinter den Büro- und Verwaltungsberufen steckt viel mehr, als man erwartet.

Die Auszubildenden als Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) durchlaufen während der Ausbildung verschiedene Abteilungen der Kreisverwaltung. Das bedeutet nicht nur ein Wechsel zwischen den vier Standorten, sondern auch das Kennenlernen unterschiedlicher Aufgaben, die nicht nur am Schreibtisch erledigt werden, sondern auch häufig außerhalb des Büros. Noch weniger Zeit am Schreibtisch verbringen wohl die Auszubildenden als Sozialversicherungsfachangestellte (m/w/d) bei der AOK Nordost Gesundheitskasse. Die Ausbildung beinhaltet einen theoretischen Teil, den die Auszubildenden im Innendienst erwerben, und einen praktischen Teil, der im Außendienst geleistet wird, wie z.B. Kundenberatungen, Teilnahme an Messen und Veranstaltungen. Die AOK bildet zusätzlich den Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w/d) aus. Duale Studienmöglichkeiten bietet der Landkreis Potsdam-Mittelmark mit den Studienrichtungen „Öffentliche Verwaltung Brandenburg“ und „Verwaltungsinformatik“.

Weitere Themen des Arbeitskreises waren unter anderem das Brandenburgische Ausbildungsförderungsgesetz (BbgAföG), das Abiturienten einen finanziellen Zuschuss ermöglicht, sowie das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG), das schulische Ausbildungen fördert. Beide Unterstützungsangebote können beim Amt für Ausbildungsförderung des Landkreises Potsdam-Mittelmark beantragt werden. Zudem wurde über den Schülerwettbewerb TECCI berichtet, der Stärkenparcours „komm auf Tour“ ausgewertet, der vom 18.-22.03.19 zum 9. Mal im Landkreis umgesetzt wurde, sowie der Ausbildungsführer PM 2020/2021 beworben, an dem sich Unternehmen noch bis zum 31.05.19 beteiligen können.

Die Organisation und Durchführung der Arbeitskreise Schule & Wirtschaft PM ist ein Aufgabenbereich der Koordinierungsstelle Schule & Wirtschaft PM, die aus Mitteln des Landkreises Potsdam-Mittelmark finanziert wird und ansässig bei der TGZ PM GmbH ist.

Ansprechpartnerin: Koordinierungsstelle Schule & Wirtschaft PM, Linda Schröder, Tel.: 033841 65381, Mail: linda.schroeder@tgz.pm

Info

16.05.2019