Netzwerk Modern Industry for Germany (MI4G)

Ziel des Netzwerkes ist es, exemplarisch für die Bereiche, Gebäudeautomatisierung, Mobilität, Logistik, Produktion und Energie standardisierte Lösungen zur Integration von Kunden- und Nutzungsprozessen zu entwickeln. In diesem Kontext beabsichtigen die am Netzwerk MI4G beteiligten Unternehmen die Entwicklung von:

  • Produkten, Lösungen, Services und Applikationen zur Vernetzung von Menschen, Objekten und Systemen
  • neuartigen servicebasierten, echtzeitfähigen CPS-Plattformen
  • Lösungen zur Unterstützung kollaborativer, industrieller Geschäftsprozesse und Geschäftsnetzwerke, zugeschnitten auf die Smart Factory und den Lebenszyklus des Smart Product

 Technologische Ziele

Zur Realisierung der Visionen von Industrie 4.0 und deren physischer Basis (CPS) sind noch ein Vielzahl technischer Probleme zu lösen. Aus diesem Kontext leiten sich für das Netzwerk folgende Handlungsfelder als direkte Ziele ab:

  • Standardisierung und offene Standards
  • Entwicklung angepasster CPS-Plattformen
  • Digitalisierung der Wertschöpfungskreisläufe - Umsetzung von Sicherheit als erfolgskritischem Faktor
  • Sichere und schnelle Datenübertragung in Kernen industrieller Wertschöpfung
  • Wandlungsfähige Produktion durch Mechanisierung und Automatisierung.

Die digitale Vernetzung und das Internet der Dienste und Dinge bestimmen die Zukunft. Wer die zugrundeliegenden Technologien beherrscht, wird auch in der Lage sein, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und sich im Markt der Zukunft zu behaupten.

Die im Netzwerk zusammengeschlossenen Unternehmen wollen, auch mit Unterstützung der assoziierten wissenschaftlichen Partner, im Rahmen ihrer Möglichkeiten an dieser globalen Entwicklung teilhaben, um die Existenz ihrer Unternehmen zu sichern und weiteres Wachstum zu generieren.

Jedes der beteiligten Unternehmen baut die eigenen Kernkompetenzen weiter aus, erschließt Zugänge zu neuen Geschäftsfeldern und ist Entwicklungspartner und Lieferant in der netzwerkinternen Wertschöpfungskette.

Partner

  • Arosoft network GmbH
  • commsult Aktiengesellschaft
  • CoreNetiX GmbH
  • LinTech GmbH
  • METOP GmbH
  • NC GROUP GmbH
  • WG Systemhaus für IT Wolfgang Grebe e.K
  • BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Kontakt

Gerd Lochter

Tel. 03328 430 240

Mail: lochter(a)tz-teltow.de

www.MI4G.de